Aktuelles

Ökumenischer Tag der Schöpfung: 6. September 2019

Das Motto des diesjährigen Schöpfungstages lautet "Salz der Erde". Es will dafür sensibilisieren, dass der Mensch, der nicht ohne Salz leben kann, auch nicht losgelöst von der Erde, Gottes Schöpfung lebt und leben kann. Gleichzeitig erinnert es an die Aufgabe der Christen, als „Salz der Erde“ sich für die Bewahrung und Erhaltung der Schöpfung einzusetzen.

Weitere Info

 

Zusammen leben - zusammen wachsen: Interkulturelle Woche 2019

"Weltweit rücken die Menschen im Zuge der Globalisierung, erhöhter Mobilität und nahezu uneingeschränkter Kommunikationsmöglichkeiten immer näher zusammen. Unsere Aufgabe ist es, mit aller Kraft daran zu arbeiten, dass dies zu einem Wachstumsschritt in Richtung eines friedlichen Miteinanders über alle Unterschiedlichkeiten hinweg führt", so heißt es im gemeinsamen Wort...

Weitere Info

 

Werkstatt „Ökumenisch Kirche sein“ auf dem Kirchentag

Wie steht es um die Ökumene in Nordrhein-Westfalen? Mit dieser Frage wird sich die Werkstatt „Ökumenisch Kirche sein“ beim Evangelischen Kirchentag in Dortmund (19.-23. Juni) im Katholischen Centrum (Propsteihof 10) befassen. Dabei geht es sowohl um aktuelle theologische Fragen als auch um Praxisbeispiele. Geöffnet ist die Werkstatt am Donnerstag, Freitag und Samstag...

Weitere Info

 

Ökumenischer Pfingstmontag in Münster

Pfingsten haben mehrere christliche Konfessionen gemeinsam in Münster auf dem Domplatz gefeiert. Der ökumenische Pfingstmontag stand unter dem Thema „Jeder hörte sie in seiner Sprache reden“. Die direkte Begegnung stand im Mittelpunkt – rund 1.500 Besucherinnen und Besucher waren gekommen.

Weitere Info

 

Ökumenischer Stadtkirchentag in Bottrop – Eröffnungsgottesdienst der ACK

„Salz der Erde – Licht der Welt“: Unter diesem Motto steht der Ökumenische Stadtkirchentag in Bottrop, zu dem die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Bottrop aus Anlass des 100. Stadtjubiläums einlädt. Die Feierlichkeiten dauern noch bis zum 16. Juni.

Weitere Info

 

Europa nicht den Rechtspopulisten überlassen - ACK-NRW unterstützt kirchlichen Aufruf zur Europawahl

Zur Teilnahme an der Europawahl am 26. Mai hat die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Nordrhein-Westfalen (ACK-NRW) aufgerufen. Mit Sorge betrachtet werden wachsender Nationalismus und Rechtspopulismus sowie wachsende soziale Ungleichheit. "Europa muss demokratischer, gerechter, solidarischer und friedlicher werden", heißt es in einem Kirchlichen Aufruf...

Weitere Info

 

Miron neuer Vorsitzender: Griechisch-orthodoxer Erzpriester folgt auf katholischen Bischof Wiesemann

Neuer Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) ist der griechisch-orthodoxe Erzpriester Radu Constantin Miron. Er folgt auf den römisch-katholischen Bischof Karl-Heinz Wiesemann aus Speyer, der laut Satzung nicht erneut kandidieren durfte, sich aber weiterhin für ökumenische Anliegen engagieren will.

Weitere Info

 

ACK zur Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen 2021

Das Jahr 2021 könnte weitere ökumenischen Chancen öffnen. In Karlsruhe wird erstmals eine weltweite Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) in Deutschland stattfinden. Nach Frankfurt am Main wird der 3. Ökumenische Kirchentag kommen. Von beiden Großveranstaltungen erhofft sich die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Deutschland....

Weitere Info

 

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Nordrhein-Westfalen
Domplatz 27
48143 Münster
Telefon: 0251 495-269
info@ack-nrw.de

Anschrift ACK NRW

Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (MÖWe) der Evangelischen Kirche von Westfalen
Olpe 35
44135 Dortmund
Telefon: 0231 54 09-72
info@ack-nrw.de

Termine 2019

  • 9.- 10. Oktober 2019
    Studientagung der ACK-NRW in Schwerte/Ruhr, Katholische Akademie
Logo Bistum Münster