Herzlich Willkommen

bei der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Nordrhein-Westfalen (ACK-NRW)!

Gemäß ihrem Leitmotto "Die Einheit aller Christen fördern – die Vielfalt erhalten" ist die Multilateralität der Konfessionen bei uns Programm: In der ACK-NRW sind 29 Kirchen und vier Kirchen mit Gaststatus zusammengeschlossen. Seit ihrer Gründung 1972 sind die Hauptanliegen der ACK-NRW in ihrer Arbeit:

> Vertiefung der geistlichen Ökumene als Quelle und Mitte ökumenischer Arbeit;
> Förderung von Begegnung, Austausch und theologischer Arbeit, um zu einem besseren Kennenlernen und zu größerer Verständigung zwischen den Mitglieds- und Gastkirchen beizutragen;
> durch gemeinsame Projekte, Initiativen und Publikationen nach außen in die Gesellschaft hinein zu bezeugen, wofür Christen von ihrem Glauben her einstehen.

Griechisch-orthodoxer Erzpriester folgt auf katholischen Bischof Wiesemann

Neuer Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) ist der griechisch-orthodoxe Erzpriester Radu Constantin Miron. Er folgt auf den römisch-katholischen Bischof Karl-Heinz Wiesemann aus Speyer.

mehr

Interkulturelle Woche 2019

Interkulturelle Woche 2019

Mit dem Gemeinsamen Wort rufen die großen Kirchen in Deutschland jedes Jahr zur Teilnahme an der Interkulturellen Woche auf.

mehr

Ökum. Tag der Schöpfung

Ökumenischer Tag der Schöpfung: 6. September 2019

Das Motto des diesjährigen Ökumenischen Schöpfungstages am 6. September 2019 lautet "Salz der Erde".

mehr

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Nordrhein-Westfalen
Domplatz 27
48143 Münster
Telefon: 0251 495-269
info@ack-nrw.de

Anschrift ACK NRW

Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (MÖWe) der Evangelischen Kirche von Westfalen
Olpe 35
44135 Dortmund
Telefon: 0231 54 09-72
info@ack-nrw.de

Termine 2019

  • 9.- 10. Oktober 2019
    Studientagung der ACK-NRW in Schwerte/Ruhr, Katholische Akademie
Logo Bistum Münster