Gebetswoche zur Einheit der Christen
Zentraler ökumenischer Gottesdienst in Köln

Christen verschiedener Konfessionen treffen sich traditionell zu Jahresbeginn, um gemeinsam zu beten. Die ökumenische Gebetswoche für die Einheit der Christen fand in diesem Jahr vom 18. bis zum 25. Januar 2022 statt. Aus diesem Anlass gab es einen zentralen Gottesdienst im Kölner Dom, zu dem die ACK in Deutschland, die ACK in Nordrhein-Westfalen sowie die ACK in Köln eingeladen hatten. Mehr dazu in der Pressemitteilung hier. Der bundesweite Gottesdienst in Köln wurde auch live im Internet übertragen. [Hier geht es zum Stream] 

In diesem Jahr steht die internationale Gebetswoche für die Einheit der Christen unter dem Motto: "Wir haben seinen Stern im Osten gesehen und sind gekommen, ihn anzubeten." (Mt 2,2). Die liturgischen Materialien und Texte haben Gläubige im Nahen Osten erarbeitet. Sie thematisieren die Sehnsucht der Welt nach einem Licht, „das in der Finsternis leuchtet“, wie die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Deutschland als Veranstalterin mitteilt.

Jährlich beten Christen aus aller Welt für die Einheit der Kirchen, so in der Gebetswoche vom 18. bis 25. Januar oder in der Woche vor Pfingsten. Die Gebetswoche für die Einheit der Christen hat die bundesweite ACK initiiert.

Internet unter: www.gebetswoche.de
Download der Pressemitteilung (PDF)
ACK: Zentraler Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen im Kölner Dom

 

Ältere Hinweise:
Weitere Materialien zur Gebetswoche gibt es hier: https://www.ack-nrw.de/aktuelles/meldungen/einzelansicht-news/article/gebetswoche-fuer-die-einheit-der-christen-2022brdeutsche-uebersetzung-zum-oekumenischen-gottesdien/

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Nordrhein-Westfalen

c/o: Pfarrerin Annette Muhr-Nelson
Olpe 35
44135 Dortmund
Telefon: 0231 54 09-72
info@ack-nrw.de

Termine

  • Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK)
    31. August bis 8. September 2022
    nn
Logo Bistum Münster