Wort-Gedanken als Wandkalender und Multimediales Projekt

Vom 1. September bis zum 4. Oktober begehen Christinnen und Christen weltweit die sogenannte Schöpfungszeit. In diesen sechs Wochen wollen sie besonders deutlich machen, wie wichtig es ist, sorgsam und nachhaltig zu leben. Dazu ist in diesem Jahr wieder ein Wandkalender zur Schöpfungszeit erschienen, der ab sofort im Amt für MÖWe bestellt werden kann.

In Gedanken, Gebeten, Gesprächen und auch mit Aktionen wird zum achtsamen Umgang mit der Schöpfung und den Mitmenschen aufgerufen. Während der sechs Wochen wird jeweils nur ein Wort im Mittelpunkt stehen: Gut, Genug, Gerecht, Gebunden, Geliebt und Gegeben. Ergänzend gibt es ab 1.9. täglich neue Impulse, Gedanken, Videos, Vorträge und Bilder online unter www.umkehr-zum-leben.de und in Social-Media-Kanälen.

Mit dem Kalender soll die Idee der Schöpfungszeit weiter verbreitet werden. Die erste Ausgabe erschien im vergangenen Jahr. Herausgeber ist ein bundesweiter Trägerkreis Ökumenischer Prozess „Umkehr zum Leben – den Wandel gestalten“. Dem Netzwerk von 32 kirchlichen Trägern gehört auch MÖWe-Amtsleiterin Annette Muhr-Nelson für die Evangelische Kirche von Westfalen an. Mit dem Projekt #Schöfpungszeit2022 wollen die Kirchen einen Beitrag zum Gelingen einer dringend notwendigen „Großen Transformation“ beitragen.

Die Idee zu einer „Schöpfungszeit“ geht zurück auf einen Vorschlag des Ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel, Dimitrios I. Dieser gab 1989 den Anstoß, den 1. September als einen „Tag der Bewahrung der natürlichen Umwelt“ zu begehen. Das Europäische Christliche Umweltnetz (ECEN) griff diesen Vorschlag auf und schlug eine Schöpfungszeit vor. Im Jahr 2007 empfahl die Dritte Europäische Ökumenische Versammlung der Kirchen in Sibiu, die Zeit vom 1. September bis 4. Oktober als Schöpfungszeit zu würdigen.

Bestellungen:
Der Kalender kann im Amt für MÖWe bestellt werden per E-Mail an: marcel.moellnitz@moewe-westfalen.de oder im Christmonshop online unter: Schöpfungszeit – Kalender | chrismonshop

 

 

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Nordrhein-Westfalen

c/o: Pfarrerin Annette Muhr-Nelson
Olpe 35
44135 Dortmund
Telefon: 0231 54 09-72
info@ack-nrw.de

Termine

  • Ökumenischer Gottesdienst in der Überwasserkirche Münster

    Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums findet am 18.10.2022 um 17.00 Uhr in der Überwasserkirche in Münster statt.

mehr

  • Zentraler Gottesdienst der Ökumenischen FriedensDekade
    16. November 2022, um 18.00 Uhr in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Berlin

    nn
Logo Bistum Münster