Evangelische Kirche von Westfalen

Die aus der Reformation hervor gegangenen evangelischen Kirchen gründen sich auf die in der Heiligen Schrift bezeugte Heilszusage des dreieinigen Gottes. „Das Evangelium  ist die Botschaft von Jesus Christus, dem Heil der Welt, in Erfüllung der an das Volk des Alten Bundes ergangenen Verheißung.

Sein rechtes Verständnis haben die reformatorischen Väter in der Lehre von der Rechtfertigung zum Ausdruck gebracht“, heißt es dazu in der Leuenberger Konkordie. Dieses Dokument, das 1973 unterzeichnet wurde, ist das Ergebnis intensiver Lehrgespräche zwischen lutherischen, reformierten und unierten Kirchen in Europa und führte zur Überwindung von Kirchentrennungen. Alle deutschen Landeskirchen haben die Leuenberger Konkordie angenommen. Mit ihrem Verständnis des Evangeliums stellen sie sich auf den Boden der altkirchlichen Symbole und erklären die Rechtfertigungsbotschaft zum „Maßstab aller Verkündigung der Kirche“ (LK I.12).

Für diese gemeinsame Aufgabe aller Christinnen und Christen sehen die evangelischen Kirchen in der Zusammenarbeit der ACK eine aussichtsreiche Perspektive.

Einheit in Vielfalt spiegelt sich in den evangelischen Landeskirchen u.a. darin wider, dass es Gemeinden lutherischer, reformierter und unierter Prägung gibt. Leitungsorgane sind die Presbyterien, die Kreissynoden und die Landessynoden.

Evangelische Kirche von Westfalen

Landeskirchenamt
Altstädter Kirchplatz 5
33602 Bielefeld
Präses Annette Kurschus
Mitglieder: 2.310.000
Gemeinden: 501
Kirchenzeitung: "Unsere Kirche"

Ansprechpartner:
Pfarrerin Annette Muhr-Nelson
Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (MÖWe)
der Evangelischen Kirche von Westfalen
Olpe 35
44135 Dortmund
Tel.: 0231 / 54 09-72
Fax: 0231 / 54 09 21
E-Mail: annette.muhr-nelson@moewe-westfalen.de

 

 

Ökumenisches Gebet in Zeiten der Corona-Krise

Guter und barmherziger Gott! In Zeiten von Verunsicherung und Krankheit kommen wir gemeinsam zu Dir und werfen alle unsere Sorgen auf Dich. Du schenkst uns neue Zuversicht, wenn uns Misstrauen und Unsicherheit überwältigen.
...

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Nordrhein-Westfalen
Domplatz 27
48143 Münster
Telefon: 0251 495-269
info@ack-nrw.de

Anschrift ACK NRW

Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (MÖWe) der Evangelischen Kirche von Westfalen
Olpe 35
44135 Dortmund
Telefon: 0231 54 09-72
info@ack-nrw.de

Termine

  • 7. Februar 2021
    „Was mich nährt“ – Ökumenischer Gottesdienst zum Kirchentagssonntag live aus Paderborn
    https://www.oekt.de/
  • ABGESAGT: 8. bis 16. September 2021
    Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Karlsruhe...
  • NEUER TERMIN: 31. August bis 8. September 2022
    Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK)nn
Logo Bistum Münster