Mülheimer Verband freikirchlich-evangelischer Gemeinden

Der Mülheimer Verband Freikirchlich-Evangelischer Gemeinden (MVFEG) ist eine evangelische Freikirche, deren Wurzeln auf eine erweckliche Bewegung Anfang des 20. Jahrhunderts innerhalb der evangelischen Landeskirchen zurückgehen. 

Nach dem "Erweckungsjahr" 1905 in Mülheim/Ruhr, der daraus folgenden Gründung der ersten Gemeinde (heute Christus-Gemeinde Mülheim) im selben Jahr und der sich über Deutschland ausbreitenden geistlichen Bewegung, schlossen sich viele neu entstandene Gemeinden und Gemeinschaften 1909 zum "Christlichen Gemeinschaftsverband Mülheim an der Ruhr" zusammen. Mit der Verabschiedung eines neuen Selbstverständnisses 1998 erhielt die Kirche den Namen "Mülheimer Verband Freikirchlich-Evangelischer Gemeinden".

In den Anfangsjahren entwickelten sich immer deutlicher eigenständige Strukturen und ein eigenständiges theologisches Profil. Diesem Prozess folgte die Konsequenz, sich als eigenständige Kirche zu gründen und zu etablieren. Heute ist der MVFEG eine evangelische Freikirche in Deutschland auf der Grundlage einer evangelikal-charismatischen Frömmigkeit bzw. Theologie. Sie bietet selbständigen Ortsgemeinden eine geistliche Lebens- und Dienstgemeinschaft an mit dem Ziel, diese Gemeinden darin zu unterstützen, Gott durch ein kontinuierliches Wachstum in den für die Gemeinde Jesu biblisch vorgegebenen Werten und Zielen zu verherrlichen.

Die Gemeinden des MVFEG erstreben

  • einen durch Wort und Geist gelebten Glauben
  • eine biblische Theologie
  • eine glaubwürdige Evangelisation
  • verbindliche christliche Gemeinschaft
  • eine ganzheitliche Diakonie
  • eine zielorientierte Gemeindestrategie

Darüber hinaus suchen sie einen Beitrag zu leisten

  • zur Evangelisierung Deutschlands – auch durch neu zu gründende Gemeinden
  • zur Einheit der Kirche Jesus Christi in unserem Land – durch eine Zusammenarbeit auf ökumenischer Ebene, die vor Ort durch gegenseitige Achtung und Liebe bestimmt wird
  • zur Weltmission – auch durch Entsendung von Mitarbeitern (Zusammenarbeit z. B. mit Partnerkirchen in Indonesien und Sambia)

Im Bereich der Evangelischen Allianz arbeitet der MVFEG zusammen mit Gemeinden der evangelischen Landeskirchen, Gemeinschaften, anderen Freikirchen und christlichen Werken. Er ist Mitglied in der Vereinigung Evangelischer Freikirchen und auf Bundesebene seit 2009 Vollmitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen. In Nordrhein-Westfalen hatte der MVFEG bei Redaktionsschluss noch den Gastmitglied-Status. Innerhalb der ACK sind Delegierte auf Bundes-, Landes- und Lokalebene vertreten.

Im Westbund des MVFEG gibt es folgende Gemeinden: Christus-Gemeinde Duisburg, Christus-Gemeinde Oberhausen, Christus-Gemeinde Mülheim, Credo-Gemeinde Mülheim-Saarn, Christus-Gemeinde Gelsenkirchen, Volksmission Datteln sowie die Jesus-Gemeinde in Niestetal-Sandershausen bei Kassel. Die Philippus-Gemeinde in Bielefeld gehört zum Weser-Ems-Bund des MVFEG gehört. Die aktuelle Mitgliederzahl aller Gemeinden im Westbund sowie der Bielefelder Gemeinde beträgt 610, wobei die Besuchszahlen im Gottesdienst höher sind.

Präses Ekkehart Vetter
Uhlandstraße 25
45468 Mülheim a. d. Ruhr
Tel.: 02 08 / 47 16 52
Fax: 02 08 / 47 99 34
E-Mail: info@cgmuelheim.de
www.muelheimer-verband.de

Pastor Thomas Klappstein
Am Bollheister 56
47249 Duisburg
Tel. 0203 / 72 14 28
E-Mail: thokla1@gmx.de

 

 

Ökumenisches Gebet in Zeiten der Corona-Krise

Guter und barmherziger Gott! In Zeiten von Verunsicherung und Krankheit kommen wir gemeinsam zu Dir und werfen alle unsere Sorgen auf Dich. Du schenkst uns neue Zuversicht, wenn uns Misstrauen und Unsicherheit überwältigen.
...

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Nordrhein-Westfalen
Domplatz 27
48143 Münster
Telefon: 0251 495-269
info@ack-nrw.de

Anschrift ACK NRW

Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (MÖWe) der Evangelischen Kirche von Westfalen
Olpe 35
44135 Dortmund
Telefon: 0231 54 09-72
info@ack-nrw.de

Termine

  • 7. Februar 2021
    „Was mich nährt“ – Ökumenischer Gottesdienst zum Kirchentagssonntag live aus Paderborn
    https://www.oekt.de/
  • ABGESAGT: 8. bis 16. September 2021
    Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Karlsruhe...
  • NEUER TERMIN: 31. August bis 8. September 2022
    Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK)nn
Logo Bistum Münster