Russisch-Orthodoxe Kirche im Ausland

Die Russische Orthodoxe Kirche im Ausland ist ein selbstverwaltender Teil der Russischen Orthodoxen Kirche des Moskauer Patriarchats. Die Russische Orthodoxe Diözese von Berlin und Deutschland wurde 1926 als selbständiges Bistum konstituiert und ist das älteste orthodoxe Bistum in Deutschland. Sie wird von Erzbischof Mark geleitet, der im Kloster des hl. Hiob in München residiert. In Nordrhein-Westfalen bestehen Gemeinden in Bielefeld, Bochum, Detmold, Düsseldorf, Köln, Minden, Münster und Siegen.

Ansprechpartner:
Priester Prof. Dr. Andrej Ostapchouk
Berensbergerstraße 32
52134 Herzogenrath

 

 

Ökumenisches Gebet in Zeiten der Corona-Krise

Guter und barmherziger Gott! In Zeiten von Verunsicherung und Krankheit kommen wir gemeinsam zu Dir und werfen alle unsere Sorgen auf Dich. Du schenkst uns neue Zuversicht, wenn uns Misstrauen und Unsicherheit überwältigen.
...

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Nordrhein-Westfalen
Domplatz 27
48143 Münster
Telefon: 0251 495-269
info@ack-nrw.de

Anschrift ACK NRW

Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (MÖWe) der Evangelischen Kirche von Westfalen
Olpe 35
44135 Dortmund
Telefon: 0231 54 09-72
info@ack-nrw.de

Termine

  • 7. Februar 2021
    „Was mich nährt“ – Ökumenischer Gottesdienst zum Kirchentagssonntag live aus Paderborn
    https://www.oekt.de/
  • ABGESAGT: 8. bis 16. September 2021
    Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Karlsruhe...
  • NEUER TERMIN: 31. August bis 8. September 2022
    Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK)nn
Logo Bistum Münster